Sport
16.01.2013

Lakers mit Howard zu alter Stärke

Dank Rückkehrer Dwight Howard landet die Truppe aus L.A. den zweiten Sieg in Folge.

Nach dem Comeback von NBA-All-Star Dwight Howard scheinen die Los Angeles Lakers wieder zu alter Stärke gefunden zu haben. Dank Howard (31 Punkte und 16 Rebounds) und Superstar Kobe Bryant (31 Punkte und 6 Assists) gewannen die Kalifornier ihr Dienstag-Spiel vor eigenem Publikum gegen die Milwaukee Bucks klar 104:88.

"Unser Zusammenspiel beginnt nun besser zu funktionieren. Wenn ich eine Lücke sehe, versuche ich den Ball auf ihn zu spielen - und er macht die Punkte", meinte Bryant, als er von Reportern auf seinen kongenialen Partner Howard angesprochen wurde. Aufgrund der Stärke des neuen dynamischen Lakers-Duos fiel es auch nicht weiter ins Gewicht, dass Spaniens Basketball-Ikone Pau Gasol nach einer Gehirnerschütterung das bereits fünfte Match en suite pausieren musste.

NBA-Ergebnisse vom Dienstag:
Brooklyn Nets - Toronto Raptors 113:106
Charlotte Bobcats - Indiana Pacers 76:103
Denver Nuggets - Portland Trail Blazers 115:111 n.V.
Houston Rockets - Los Angeles Clippers 109:117
Los Angeles Lakers - Milwaukee Bucks 104:88
Philadelphia 76ers - New Orleans Hornets 99:111

NBA Eastern Conference
NBA Western Conference