Sport
04.05.2017

Kapfenberg steht im ABL-Semifinale

Die Steirer setzten sich auch in Traiskirchen durch, BC Vienna muss in die Verlängerung.

Die Kapfenberg Bulls stehen im Halbfinale der Herren-Bundesliga. Im zweiten Spiel der Best-of-three-Viertelfinalserie setzten sie sich mit 95:82 (48:46) bei den Traiskirchen Lions durch und gewannen die Serie mit 2:0-Erfolgen.

Wels glich mit einem 81:66-(37:34)-Heimsieg gegen BC Vienna aus, das Entscheidungsspiel ist am Sonntag (18 Uhr) in Wien. Wels setzte sich nach der Pause ab und gab den Vorsprung nicht mehr her. Kevin Payton war der Topscorer mit 22 Punkten. BC-Topscorer Stjepan Stazic (18) sagte enttäuscht: „Körperlich und mental waren wir nicht vorhanden. Wir müssen das Spiel bis Sonntag vergessen.“

In Traiskirchen verliefen zwei Viertel ausgeglichen, im dritten Viertel setzte sich das Gästeteam ab. Beste Werfer waren bei der Heimmannschaft Benedikt Danek mit 25 Punkten bzw. auf anderer Seite wie schon im ersten Match Carl Baptiste mit 27.

Die Gunners Oberwart und die Swans Gmunden standen als Erster beziehungsweise Zweiter des Grunddurchgangs fix als Halbfinalteilnehmer fest.