Sport 28.03.2012

IOC zufrieden mit Londons Vorbereitungen

© Bild: Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Das IOC ist zufrieden mit Londons Vorbereitungen für die Olympischen Spiele im Sommer.

Am Mittwoch startete in der britischen Hauptstadt eine dreitägige Inspektion der Olympia-Austragungsorte. "Ich bin zuversichtlich, dass wir tolle Spiele haben werden", sagte der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees, Jacques Rogge.

Es ist die letzte Begutachtung des IOC, bevor Großbritannien vom 27. Juli bis 12. August Gastgeber der Olympischen Spiele und der Paralympics (29. August bis 9. September) ist.

Ein Erfolg der Spiele könne aber erst nach ihrem Ende vermeldet werden, sagte Rogge. Damit spielte er auch auf Diskussionen um die Sicherheitsvorkehrungen für Sportler und Besucher an. Die britische Regierung hatte zugegeben, dass sich die Kosten für die Olympia-Infrastruktur seit der Planung verdoppelt haben. Bei 9,3 Milliarden Pfund (11,08 Mrd. Euro) solle es nun bleiben - obwohl auch Kosten von 11 Milliarden Pfund im Raum stehen. "Ich hoffe, wir werden ein Sport-Event mit einem Sicherheitsverfahren haben, und kein Sicherheitsverfahren mit einem Sport-Event", sagte Großbritanniens Premierminister David Cameron.

Erstellt am 28.03.2012