Sport
09.04.2012

Indy Jones überzeugte im Preis vom Marchfeld

Ein Rennen nach Maß lieferte Indy Jones mit Jan Pierre Lopez im Sattel im traditionellen Preis vom Marchfeld (1.650 Meter/6.000 Euro, 2.700 für den Sieger) zum Auftakt der Saison im Magna Racino bei Ebreichsdorf.

Ein Rennen nach Maß lieferte Indy Jones mit Jan Pierre Lopez im Sattel im traditionellen Preis vom Marchfeld (1.650 Meter/6.000 Euro, 2.700 für den Sieger) zum Auftakt der Saison im Magna Racino bei Ebreichsdorf. Der vom routinierten Lopez gerittene Co-Favorit spielte im Einlauf seine ganze Stärke aus und gewann überzeugend mit drei Längen vor Glass of Champagne mit Jaromir Safar.

Der überraschende Totofavorit Impostor mit Kenneth Paul Pattison kam über den fünften Rang nicht hinaus.

Mehr Mühe als erwartet hatte Makemefamous MS mit Gerhard Biendl im Pokal der vierjährigen Traber (2.140 Meter/10.000 Euro, 4.700 für den Sieger). Zwar konnte das favorisierte Gespann den Stallgefährten Going for Gold bereits nach 500 Metern an der Spitze ablösen, doch Arnie's Way AD mit Michael Schmid und die zum Schluss mächtig aufkommende Orchidee mit Franz Konlechner gaben sich bis zur Ziellinie nicht geschlagen.