Sport 16.04.2012

Hockey: 18 Mann und ein großes Ziel

Österreichs Hockey-Herren spielen in Japan um ein Ticket für die Olympischen Spiele in London.

Von 25. April bis 6. Mai geht es für Österreich um das letzte von zwölf Olympia-Tickets. Im japanischen Kakamigahara trifft Österreich im ersten von fünf Spielen auf China. Nur der Turniersieger fährt zu den Spielen nach London.

Teamchef Frank Hänel nominierte am Wochenende seinen 18-Mann-Kader. "Das war menschlich gar nicht einfach", sagte der Deutsche. Imponiert hat ihm Rekordnationalspieler Peter Proksch: "Dass er sich nach einer so schweren Verletzung (Knorpelschaden, Anm.) zurückgearbeitet hat, ist beeindruckend."

Das Team verfügt über viel internationale Erfahrung. Neben Langzeit-Legionär Christian Minar (Rüsselsheim) stehen mit Michael Körper (Hamburg) und Manuel Grandits (Nürnberg) noch zwei weitere Deutschland-Exporte im Kader.

( Kurier ) Erstellt am 16.04.2012