Hockey: 18 Mann und ein großes Ziel

REUTERSAustrias Peter Proksch (R) fights for the ball with Mexicos Mario Rosales (L) during their mens World Hockey Beijing Olympics Qualifier match at the Country Club in Santiago March 6, 2008.REUTERS/Victor Ruiz Caballero (CHILE)
Foto: REUTERS Wieder dabei: Peter Proksch ist rechtzeitig fit geworden.

Österreichs Hockey-Herren spielen in Japan um ein Ticket für die Olympischen Spiele in London.

Von 25. April bis 6. Mai geht es für Österreich um das letzte von zwölf Olympia-Tickets. Im japanischen Kakamigahara trifft Österreich im ersten von fünf Spielen auf China. Nur der Turniersieger fährt zu den Spielen nach London.

Teamchef Frank Hänel nominierte am Wochenende seinen 18-Mann-Kader. "Das war menschlich gar nicht einfach", sagte der Deutsche. Imponiert hat ihm Rekordnationalspieler Peter Proksch: "Dass er sich nach einer so schweren Verletzung (Knorpelschaden, Anm.) zurückgearbeitet hat, ist beeindruckend."

Das Team verfügt über viel internationale Erfahrung. Neben Langzeit-Legionär Christian Minar (Rüsselsheim) stehen mit Michael Körper (Hamburg) und Manuel Grandits (Nürnberg) noch zwei weitere Deutschland-Exporte im Kader.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?