Sport
17.03.2012

Hard, Krems, Fivers siegten in Handball-Liga

Tabellenführer Hard und Krems marschieren im Meister-Play-off der Handball Liga Austria weiter im Gleichschritt.

Während die Vorarlberger einen ungefährdeten 32:26-Erfolg im "Ländle"-Derby gegen Vizemeister Bregenz feierten, kamen die Niederösterreicher zu einem 25:24-Sieg in Innsbruck. Erst Ivia Belas führte in einer stets engen Partie zehn Sekunden vor dem Schluss die Entscheidung herbei.

Im dritten Spiel der 6. Runde des Meister-Play-offs feierte Meister Fivers einen klaren 33:26-Heimerfolg über die viertplatzierten Linzer und hielt damit den Rückstand auf das Spitzenduo mit zwei Zählern konstant. Bregenz ist weiterhin zwei Punkte von einem Halbfinalplatz entfernt. Im Aufstiegs-Play-off unterlag Bärnbach/Köflach Schwaz überraschend klar mit 22:40 und wurde von Leoben, das sich gegen den HC Kärnten mit 35:21 durchsetzte, an der Spitze abgelöst.

Cup-Halbfinale fixiert

Unterdessen wurden die Halbfinal-Paarungen des österreichischen Handball-Cups ausgelost. Meister Margareten trifft am 13. April auf Bregenz. Im zweiten Semifinale bekommt es Titelverteidiger Schwaz mit dem Überraschungsteam Fünfhaus aus der zweiten Liga zu tun. Das Final Four findet am 13. und 14. April in der Wiener Hollgasse der Margaretner statt.