Sport 25.01.2012

Handball-EM: Deutschland out

© Bild: dapd(c) AP

Fur die deutsche Mannschaft ist das Turnier in Serbien nach einem 32:33 gegen Polen zu Ende.

Deutschland hat bei der Handball-Europameisterschaft in Serbien den Einzug ins Halbfinale verpasst. Zwei Tage nach dem 26:28 gegen Dänemark verlor man am Mittwoch in Belgrad auch das letzte Hauptrundenspiel gegen Polen mit 32:33 (17:18). Vor 2.000 Zuschauern sah Dominik Klein zwei Minuten vor dem Ende der Partie wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

Im Skandinavien-Duell setzte sich der WM-Zweite Dänemark mit 31:24 (18:11) gegen Schweden durch. Dänemark beendete die Hauptrunde damit in der Gruppe I als Tabellenzweiter hinter Gastgeber Serbien.


1. Serbien 5 3 1 1 110:104 7 *
2. Dänemark 5 3 0 2 140:133 6 *
3. Mazedonien 5 2 1 2 130:127 5
4. Deutschland 5 2 1 2 132:129 5
5. Polen 5 2 1 2 132:136 5
6. Schweden 5 0 2 3 124:139 2

Polen - Deutschland 33:32 (18:17)
Dänemark - Schweden 31:24 (18:11)
Serbien - Mazedonien 19:22 (10:11)

1. Spanien 5 4 1 0 143:130 9 *
2. Kroatien 5 3 1 1 137:128 7 *
3. Slowenien 5 2 0 3 153:156 4
4. Ungarn 5 1 2 2 125:130 4
5. Island 5 1 1 3 143:146 3
6. Frankreich 5 1 1 3 128:139 3

Frankreich - Island 29:29 (12:15)
Spanien - Slowenien 35:32 (15:15)
Ungarn - Kroatien 24:24 (13:12)

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

Erstellt am 25.01.2012