Sport 05.12.2011

Grünes Licht für Biathlon-Weltcup in Hochfilzen

Trotz des Naturschneemangels haben die Organisatoren des Biathlon-Weltcups in Hochfilzen am Donnerstag grünes Licht für die Bewerbe in der kommenden Woche (9.

"Im Kunstschneedepot befindet sich noch genügend Reserveschnee und in den Nächten wird, soweit es die Temperaturen zulassen, natürlich weiterhin Kunstschnee produziert", so Abfalter weiter. Zusätzlich zum Maschinenschnee könne man auch auf ein Altschnee-Depot aus dem Vorjahr zurückgreifen.

Erstellt am 05.12.2011