Sport
06.04.2017

Treppensturz: Topfavorit Johnson bangt um Masters-Start

Den Weltranglistenersten plagen Rückenschmerzen.

Golfstar Dustin Johnson muss um seinen Start beim 81. Masters in Augusta bangen. Der Titelfavorit aus den USA verletzte sich bei einem Sturz von einer Treppe in seinem gemieteten Haus am Mittwochnachmittag am Rücken, wie sein Manager David Winkle mitteilte. Es sei unsicher, ob der Weltranglistenerste fähig sei, am mit zehn Millionen Dollar dotierten Major-Turnier teilzunehmen.

Johnson wurde geraten, in Ruhelage zu verweilen. Der 32-Jährige, der zuletzt drei Turniersiege en suite gefeiert habe, bekam außerdem entzündungshemmende Medikamente und Kältebehandlungen, um vielleicht doch noch am Donnerstagnachmittag in Augusta abschlagen zu können.