In Topform: Der Schwede Henrik Stenson.

© Reuters/TAMI CHAPPELL

Golf
09/20/2013

Woods in Stensons Schatten

Tiger Woods blieb als einziger Spieler ohne Birdie und ist nach dem ersten Tag Vorletzter.

Der schwedische Golfprofi Henrik Stenson hat am Donnerstag zum Auftakt des Saisonfinales der US-PGA-Tour seine Topform bestätigt.

Der 37-Jährige mit Wohnsitz in Orlando übernahm im East Lake Club bei Atlanta mit einer 64er-Runde (6 unter Par) die Führung und stellte seinen Spielpartner Tiger Woods klar in den Schatten.

Der in der FedEx-Cup-Wertung führende US-Amerikaner blieb als einziger Spieler und erstmals seit den US Open 2010 ohne Birdie und nahm mit 73 Schlägen nur den 29. und vorletzten Platz ein.

Gewinnt Stenson das Turnier, dann sichert er sich aus eigener Kraft den Gesamtsieg in der Saisonwertung und damit auch die Extraprämie von 10 Millionen Dollar.

Abhängig vom Abschneiden seiner schärfsten Rivalen - neben Woods sind das Masters-Champion Adam Scott (AUS/65/2.), Zach Johnson (69), Matt Kuchar (69/jeweils 14.) und Steve Stricker (alle USA/66/3.) - könnte auch ein Spitzenplatz genügen, um vom zweiten Platz an die Spitze zu springen.

Stenson, der heuer Zweiter der British Open und Dritter der US PGA Championship war, führt die Rangliste der Europa-Tour an.

Ergebnisse Finale US-PGA-Tour in Atlanta/Georgia (8. Mio. Dollar/Par 70) - Stand nach der 1. Runde:
1. Henrik Stenson (SWE) 64
2. Adam Scott (AUS) 65
3. Billy Horschel (USA) und Steve Stricker (USA), je 66
5. Roberto Castro (USA) 67
6. u.a. Dustin Johnson (USA), Sergio Garcia (ESP), Charl Schwartzel (RSA), Webb Simpson (USA), Jason Day (AUS) und Justin Rose (ENG), alle 68
Weiter:
29. Tiger Woods (USA) 73

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.