Sport
08.01.2013

Nike zahlt McIlroy 250 Mio. Dollar

Der irische Golfprofi Rory McIlroy und Ausrüster Nike gehen künftig gemeinsame Wege.

Golfprofi Rory McIlroy hat den Mega-Deal mit dem Ausrüster Nike perfekt gemacht. Der Weltranglisten-Erste aus Nordirland soll nach Berichten amerikanischer Medien für den auf zehn Jahre angelegten Vertrag 250 Millionen Dollar (192,84 Mio. Euro) bekommen. Damit wird der 23-Jährige neben Tiger Woods das Gesicht in der Werbung des Sportartikel-Konzerns.

An US-Superstar Woods hielt Nike trotz seiner privaten Probleme immer fest. Dagegen trennte man sich 2012 von Radprofi Lance Armstrong nach dessen Doping-Verurteilung.

Nike-Schläger

McIlroy, der im vergangenen Jahr sowohl die europäische als auch die amerikanische Tour gewann, wird das Logo von Nike nicht nur auf seiner Kleidung tragen. Er spielt künftig auch mit Schlägern des US-Konzerns. Er glaube nicht, dass der Schlägerwechsel sein Spiel beeinflussen werde, sagte McIlroy in einer Pressemitteilung vom Dienstag. Bisher war der Nordire von einer Hotelkette unterstützt worden.

Sein erstes Saisonturnier bestreitet er in der kommenden Woche in Abu Dhabi, wo auch der Burgenländer Bernd Wiesberger abschlagen wird. Derzeit begleitet er seine dänische Freundin Caroline Wozniacki bei Tennisturnieren in Australien.