Gebrselassie läuft in Hengelo letztes Mal 10.000 m

Gebrselassie beendet seine Rennbahn-Karriere
Foto: Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Der zweimalige Olympiasieger Haile Gebrselassie bestreitet am 27.


Mai in Hengelo, wo er 1995 und 1998 Weltrekord gelaufen ist, sein letztes Bahnrennen über 10.000 Meter. Das kündigte der Äthiopier, der am Mittwoch 39 Jahre alt wird, nach seinem Halbmarathon am Sonntag in Wien an. Eine Woche vor dem Auftritt in den Niederlanden bestreitet er in Manchester eine Straßenrennen über 10 km.

Die von Gebrselassie in Wien im "Champions Race" klar besiegte Engländerin Paula Radcliffe wird in der Vorbereitung auf den Olympiamarathon keinen Halbmarathon, sondern nur noch kürzere Straßenläufe bestreiten. Zuvor begibt sich die in Wien von eine Bronchitis gebremste Weltrekordlerin auf ein weiteres Höhentrainingslager.

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?