Sport
05.12.2011

Gardos/Habesohn als Nummer 4 ins Pro-Tour-Finale

In London wird derzeit nicht nur das Saison-Finale der World-Tour im Tennis ausgetragen, sondern auch der Pro Tour im Tischtennis.

Und wie im Tennis (Melzer) ist Österreich auch in der ExCel Arena im Doppel vertreten. Robert Gardos und Daniel Habesohn haben sich als fünftbestes Duo der Saison qualifiziert, nach der Absage eines Paars nehmen sie das Pro-Tour-Finale sogar als Nummer vier in Angriff.

Zum Viertelfinal-Auftakt geht es in der Austragungsstätte der Olympischen Spiele 2012 am Freitag gegen die Taiwanesen Chuang Chih-yuan/Wu Chih-chi. Der Sieger trifft am Samstag im Semifinale voraussichtlich auf die topgesetzten Ma Lin/Zhang Jike. China hat als einziges Land zwei Paare im Feld, Ma Lon/Wang Hao sind als Nummer zwei eingestuft. Ein rein chinesisches Endspiel am Sonntag wäre nicht überraschend.

Es geht um ein Gesamt-Preisgeld von 365.000 Dollar (272.653 Euro), wobei das Herren-Einzel besonders im Fokus ist. Gleich sechs Chinesen wollen sich auch national für die Spiele in London empfehlen. Der Deutsche Dimitrij Ovtcharov ist neben dem englischen Wildcard-Spieler Paul Drinkhall der einzige Europäer. Die Einzel-Achtelfinale bei Herren und Damen sind für Donnerstagabend angesetzt.