Sport | Fußball
28.01.2015

Zwei Spiele Sperre für Ronaldo

Der Portugiese sah am vergangenen Wochenende wegen einer Tätlichkeit Rot.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist nach seinem Ausschluss im Liga-Spiel zwischen Real Madrid und Cordoba (2:1) am vergangenen Wochenende für zwei Spiele gesperrt worden. Dies gab die spanische Liga am Mittwoch bekannt. Reals Superstar hatte in Cordoba einem Gegenspieler in die Beine getreten und dafür Rot gesehen. Später entschuldigte er sich für die unbedachte Aktion.

Ronaldo fehlt den Madrilenen damit in den kommenden Liga-Spielen gegen Real Sociedad und FC Sevilla. Im brisanten Derby gegen Stadtrivale und Meister Atletico ist der Torjäger jedoch wieder verfügbar.