Sport | Fußball
16.04.2012

Wigan gewinnt bei Arsenal

Der Abstiegskandidat lag schon nach acht Minuten mit 2:0 in Führung. Arsenal gelang nur der Anschlusstreffer.

Nicht ganz der Fußball-Abend den sich die Gunners vorgestellt haben: Arsenal unterlag Wigan im eigenen Stadion mit 2:1.

Während die Londoner in den ersten Minuten mit dem produzieren von Fehlpässen beschäftigt waren, vertrieben sich die Latics die Zeit mit Toreschießen: In der siebenten Minute schlug der Argentinier Franco di Santo zu, nur eine Minute später war der Spanier Jordi Gomez erfolgreich.

Danach übernahm Arsenal zwar die Initiative, fand gegen die verständlicherweise sehr defensiv spielenden Gäste nur selten ein Durchkommen. Zwar traf Thomas Vermaelen in der 21. Minute zum 1:2, ein Punkt blieb den Gunners allerdings verwehrt. Für Wigan war es in der 13. Anlauf der erste Sieg bei Arsenal, das trotz der Niederlage Tabellendritter bleibt.

Weiterführende Links