Die Wiener Austria darf sich auf ein Testspiel am 14. Juli in der Generali-Arena gegen den englischen Traditionsverein FC Everton freuen, der sein Lager in Laa an der Thaya aufschlägt.

© dapd

Sport Fußball
04/15/2012

Was heißt eigentlich Derby?

Ein Wortspiel

Laut dem Duden bezeichnet ein Derby "ein sportliches Spiel von besonderem Interesse, besonders zwischen Mannschaften aus der gleichen Region". Das erste nachweisbare Fußballderby wurde 1866 in Nottingham zwischen Nottingham Forest (gegründet 1865) und Notts County (gegründet 1862) ausgetragen.

Der Ausdruck "Derby" wird heute unterschiedlich gebraucht. Im deutschen Sprachgebrauch steht er ausschließlich für Spiele zwischen Fußballkubs, im angelsächsischen Raum sind Derbys aber auch traditionsreiche Länderspiele wie etwa SchottlandEngland. Der Begriff Derby ist schon lange nicht mehr auf Spiele auf Klubs einer Stadt oder Region beschränkt.

In Österreich gibt es etwa das West-Derby zwischen Salzburg und Innsbruck. Beide Städte liegen nicht nur in verschiedenen Bundesländern, sondern es trennen sie immerhin 187 Kilometer.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.