Sport | Fußball
05.12.2011

WAC bleibt trotz Remis Tabellenführer

Die Wolfsberger kommen daheim nicht über ein 2:2 gegen die Vienna hinaus. Verfolger Austria Lustenau verliert das Derby.

WAC/St. Andrä steht auch nach der achten Runde der Ersten Fußball-Liga an der Tabellenspitze.

Die Kärntner kamen am Freitagabend im Heimspiel gegen die Vienna zwar nicht über ein 2:2 (1:0) hinaus, doch Verfolger Austria Lustenau verlor das Derby beim FC vollkommen verdient 1:3 (0:1) und büßte damit sogar einen Punkt auf die Wolfsberger ein. Großer Gewinner der Runde war Bundesliga-Absteiger LASK Linz, der in Grödig 3:0 (3:0) siegte und nun vor der punktegleichen "Ländle"-Austria zwei Zähler hinter dem WAC Zweiter ist.

Aufstiegsanwärter Altach musste dagegen mit der 0:2-(0:0)-Niederlage beim Aufsteiger Blau-Weiß Linz einen Dämpfer hinnehmen und rutschte mit drei Punkten Rückstand auf die Spitze auf Platz vier ab. Schlusslicht ist weiterhin der TSV Hartberg, der in St. Pölten durch ein Eigentor im Finish unglücklich 0:1 (0:0) verlor und nun schon vier Zähler hinter dem Derby-Sieger FC Lustenau liegt.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Ergebnisse