Sport | Fußball
24.01.2012

Video: Die um den Elfer raufen...

Ein Elfer und die Frage wer ihn treten darf: In England kam es zu einer kuriosen Beinahe-Prügelei.

Bei der Begegnung zwischen dem FC Bury und Yeovil Town in der dritten englischen Liga ereignete sich am 21. Jänner ein kurioses Handgemenge. Burys Giles Cole wurde im Strafraum gefoult und schnappte sich nach erfolgtem Schiedsrichter-Pfiff den Ball, um den fälligen Strafstoß selbst zu verwandeln.

Kapitän Steven Schumacher war mit dieser Entscheidung alles andere als zufrieden, stürmte auf seinen Mitspieler zu und machte ihm handgreiflich das Elfer-Recht streitig. Mehrere Spieler sowie der Schiedsrichter mussten einschreiten, um Schlimmeres zu verhindern. Am Ende hatte Schumacher den Ball und verwertete den Elfmeter trocken. Bury gewann letztendlich mit 3:2.