Sport | Fußball
05.03.2013

Der Dressentausch ganz anders

Das obligatorische Ritual muss sich, wie ein Video beweist, nicht immer zwischen zwei Kickern abspielen.

Wir wollen den Fußball-Fans eine andere Perspektive geben, etwas das sie zuvor nicht gesehen haben und das ihnen das traditionelle Fernsehen nicht bieten kann“, sagt Tom Thirlwall, der Geschäftsführer von Bigballs Films. Das Londoner Unternehmen mit dem pornografischen anmutenden Namen produziert Kurzfilme, die vorwiegend online veröffentlicht werden.

Im Oktober 2012 gründete Bigballs Films seinen eigenen YouTube-Channel, der seine Zuseher unter Fußball-Begeisterten sucht. Unter dem Motto "Football Served Fresh" werden auf dem Channel Copa90 verschiedene Aspekte der schönsten Nebensache der Welt behandelt.

Und nun, Frauen aufgepasst: Einen interessanten Tipp, wie Sie ihren Partner/Freund/Lebensgefährten vom runden Leder ablenken können, liefert der letzte Copa90-Beitrag. Der Clip "The Manchester City Strip" zeigt eine junge Dame, die bereit ist ihr letztes Hemd für den amtierenden englischen Meister herzugeben. Was ihr übrig bleibt, sehen Sie lieber selbst.