Vertragsverlän­ge­rung um 18.002 Jahre

Gretar Steinsson jubelt
Foto: EPA Gretar Steinssons Zukunftspläne: Mit 18.032 Jahren die aktive Karriere beenden und dann Trainer werden.

Bolton verlängert mit Gretar Steinsson bis 20.014. "Bin froh, dass es die vollen 18.000 Jahre geworden sind."

Der isländische Kicker Gretar Steinsson hat erfolgreiche Vertragsverhandlungen mit seinem Verein Bolton Wanderers hinter sich. Phänomenal erfolgreiche Vertragsverhandlungen.

Wie die Fußball-Seite FourFourTwo berichtet, verlängern die Wanderers den Kontrakt des 30-Jährigen um 18.002 Jahre bis 20.014. "Ich bin natürlich glücklich mit dem neuen Vertrag. Ursprünglich hat mir der Verein einen Einjahres-Vertrag angeboten und es freut mich sehr, dass es schließlich doch die vollen 18.000 Jahre geworden sind", erklärte der Rechtsverteidiger zufrieden.

"Wahrscheinlich werde ich mit Vertragsende meine Karriere beenden. Immerhin bin ich dann 18.032 Jahre alt - ein gutes Alter um die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen und vielleicht Trainer zu werden."

12,1 Milliarden Pfund

Mit ähnlich trockenem Humor nahm auch Bolton-Präsident Phil Gartside den Tippfehler hin: "Natürlich ist dieser Vertrag auf der längeren Seite, aber in 18.000 Jahren kann viel passieren. Wer hätte sich vor 18.000 Jahren zum Beispiel gedacht, dass die Landbrücke zwischen Asien und Amerika heute nicht mehr existiert oder dass der Mensch den Wolf domestiziert. Gretar wird mit seiner großen Erfahrung in den nächsten 180 Jahrhunderten eine große Hilfe für Nachwuchs-Spieler sein."

Bei einem Wochengehalt von 13.000 Pfund ist Steinssons Erfahrung dem Verein immerhin 12,1 Milliarden Pfund wert.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?