Legendär: Romas Derby-Held Totti jubelte und fotografierte.

© Deleted - 997440

Fußball
01/11/2015

Totti trifft doppelt und macht ein Selfie

Der Roma-Altstar rettet seinem Klub im Derby gegen Lazio einen Punkt.

Francesco Totti hat längst Legendenstatus. Hunderte Tore und Assists, die er seit 1993 für AS Roma erzielt hat, aber auch Aktionen wie jene am Sonntag haben den mittlerweile 38-Jährigen dazu gemacht, was er ist.

Es war die 64. Minute im römischen Derby, als ein Betreuer der Roma dem Routinier hinter dem Tor sein iPhone gab und Totti prompt ein Selfie vor der Kurve der Roma-Fans damit machte. Sekunden zuvor war der Weltmeister von 2006 zum x-ten Mal entscheidend in Erscheinung getreten, als er mit seinem zweiten Tor einen 0:2-Rückstand noch in ein 2:2 verwandelte und damit einen wichtigen Punkt gegen den Erzrivalen sicherte. Stefano Mauri (25.) und Felipe Anderson (29.) hatten Lazio in Führung gebracht, Miroslav Klose wurde bei den Gästen erst in der 65. Minute eingewechselt und vergab noch eine Chance auf den Sieg. Lazio ist in der Liga seit sechs Spielen ungeschlagen.

Einen Sieg feierte der deutsche Nationalspieler Lukas Podolski bei seinem Startelf-Debüt für Inter Mailand. Das Team von Trainer Roberto Mancini gewann bei Podolskis erstem Auftritt im San Siro 3:1 (2:0) gegen den bisherigen Tabellenfünften der Serie A, den FC Genua. Rodrigo Palacio brachte die Gastgeber am 18. Spieltag in Führung (12. Minute), Mauro Icardi erhöhte (39.). Den Anschlusstreffer erzielte Armando Izzo (85.). Podolski bereitete den Treffer zum 3:1-Endstand durch Nemanja Vidic per Eckball vor (88.) und hatte einige gute Szenen. Neuzugang Xherdan Shaqiri vom FC Bayern kam nicht zum Einsatz. Inter rückte durch den Sieg mit nun 25 Zählern in der Tabelle vor.

Spielplan, Ergebnisse, Tabelle

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.