Sturm Graz - Zestafoni 1:0

Qualifikation zur Fußball-Champions-League - 3. Runde, Rückspiel

SK Sturm Graz - FC Zestafoni 1:0 (0:0)
Graz, UPC-Arena, 10.058, SR Antony Gautier (FRA)

Hinspiel: 1:1 - Sturm Graz mit dem Gesamtscore von 2:1 in die Play-off-Runde aufgestiegen (Spieltermine 16./17. August sowie 23./24. August). Zestafoni spielt in der Play-off-Runde zur Europa League weiter (Spieltermine 18. bzw. 25. August/Auslosungen jeweils am Freitag)

Tor:
1:0 (68.) Kienast

Sturm Graz: Gratzei - Ehrenreich, Dudic, Burgstaller, Popchadse - Wolf (85. Kainz), Muratovic, Weber, Hölzl - Szabics (74. Bodul), Kienast (92. Haas)

Zestafoni: Kwaschwadse - Aladaschwili, Kobachidse, Oniani, Eliawa - Dauschwili (52. Gorgiaschwili) - Aptsiauri (76. Babunaschwili), Dsaria (80. Tsinamdsgwrischwili), Grigalaschwili - Dwali, Gelaschwili

Gelbe Karten: Wolf (im nächsten Spiel gesperrt) bzw. Gelaschwili, Oniani, Grigalaschwili
Die Besten: Wolf, Kienast bzw. Grigalaschwili, Aptsiauri

(apa / mod) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?