© Stefan Probst

Sport Fußball
08/03/2012

St. Pölten neuer Zweiter

Erste Liga: Leader A. Lustenau gewinnt Derby. St. Pölten besiegt KSV, Vienna verliert in Hartberg.

Austria Lustenau führt auch nach der dritten Runde die Tabelle der Fußball-Erste-Liga an. Die Grün-Weißen gewannen am Freitag das Vorarlberg-Derby vor eigenem Publikum gegen den SCR Altach mit 2:0.

Damit liegen die Lustenauer zwei Punkte vor dem neuen Zweiten SKN St. Pölten, der sich daheim gegen Bundesliga-Absteiger und Schlusslicht Kapfenberg dank eines Triplepacks von Segovia mit 3:0 durchsetzte.

 Der SV Grödig fiel auf den dritten Platz zurück, weil das Heimspiel gegen Aufsteiger SV Horn mit 0:2 verloren wurde - und das, obwohl die Gäste im Finish nur noch acht Spieler auf dem Platz hatten. Die Grödiger beendeten die Partie immerhin mit zehn Kickern. Weiters gab es zwei Ausschlüsse aufseiten der Vienna beim 0:1 in Hartberg und einen Platzverweis für Blau-Weiß Linz bei der 0:1-Heimniederlage gegen den FC Lustenau.

Ergebnisse

TSV Hartberg - Vienna            1:0 (1:0)
SKN St. Pölten - Kapfenberger SV 3:0 (2:0)
SV Grödig - SV Horn              0:2 (0:2)
Blau-Weiß Linz - FC Lustenau     0:1 (0:0)
Austria Lustenau - SCR Altach    2:0 (1:0)

Weiterführende Links

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.