57 Der argentinische Teamfußballer Javier Mascherano tritt einem Sanitäter, der ihn mit einer Trage vom Feld bringt, in den Rücken und wird ausgeschlossen.

© Deleted - 238776

Skurriler Platzverweis
06/12/2013

Mascherano tritt Sanitäter und sieht Rot

So bedankte sich der Argentinier beim Fahrer des Wagens, der ihn verletzt vom Platz fuhr.

von Mirad Odobasic

Ich habe ihn gebeten, nicht zu schnell zu fahren, aber er hat meine Worte ignoriert, und darauf habe ich reagiert." So versuchte Argentiniens Teamspieler Javier Mascherano seine Aktion zu rechtfertigen. Zuvor hatte er den Fahrer des Elektrowagens, der verletzte Spieler vom Platz bringt, gleich zweimal in den Rücken getreten.

Der Barcelona-Kicker musste drei Minuten vor dem Ende derWM-Qualifikationspartie zwischen Ecuador und Argentinienangeschlagen vom Platz transportiert werden. Da das momentane Ergebnis (1:1) seiner Mannschaft in die Karten spielte, hatte es der rüppige Defensiv-Allrounder nicht so eilig. Das teilte er dem Fahrer unmissverständlich mit.

Schiedsrichter Enrique Caceres aus Paraquay übersah die Szene glücklicherweise nicht, zeigte dem Argentinier daraufhin die Rote Karte. Nach der Szene gab es am Spielfeldrand zunächst ein gewaltiges Gerangel, Ordner und sogar Polizisten mit Helm und Schild mussten einschreiten. Mitspieler und Betreuer versuchten, den immer noch aufgebrachten Mascherano zu beruhigen. Es bleibt nur zu hoffen, dass die dünne Luft im ecuadorianischen Quito für dieses Verhalten Mascheranos verantwortlich war.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.