© reuters

Serie A
01/06/2013

Juve startet mit Heimpleite

Der Spitzenreiter der Serie A unterliegt Sampdoria Genua mit 1:2 und verpatzt den Start ins neue Jahr.

Der italienische Meister Juventus Turin ist mit einer unerwarteten 1:2-Heimniederlage gegen Sampdoria Genua ins Jahr 2013 gestartet. Der Spitzenreiter der Serie A ging am Sonntag in der 19. Runde durch ein Elfmetertor von Sebastian Giovinco (24.) programmgemäß in Führung, verlor aber noch durch einen Doppelschlag von Mauro Icardi (52., 69.).

Nach der dritten Saisonniederlage führt Juve (44 Punkte) nun nur noch fünf Zähler vor Lazio Rom (39). Die Römer bezwangen Cagliari daheim mit 2:1.

Die nächsten Juve-Jäger konnten den Umfaller der Turiner hingegen nicht ausnützen. Der Tabellendritte Fiorentina (35) unterlag daheim Pescara 0:2, der Vierte Inter Mailand (35) musste sich Udinese auswärts gleich 0:3 geschlagen geben.

ÖFB-Teamspieler György Garics kassierte mit Bologna eine 0:2-Auswärtsniederlage gegen Genoa. Als Tabellen-16. weist Bologna nur noch zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone auf.

Tabelle Serie A

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.