Sport | Fußball
05.12.2011

Sechs Österreicher im Europa-League-Einsatz

Sowohl Christian Fuchs mit Schalke als auch Emanuel Pogatetz mit Hannover haben bezwingbare Gegner zugelost bekommen.

Neben den heimischen Kickern bei den Österreicher-Klubs Sturm Graz, Red Bull Salzburg und Austria Wien sind auch sechs weitere ÖFB-Spieler in der Europa League im Einsatz.

Marc Janko bekommt es mit Twente Enschede in der Gruppe K mit Fulham, Odense und Wisla Krakau zu tun. Schalke-04-Außenverteidiger Christian Fuchs darf sich in der Gruppe J mit Steaua Bukarest, Maccabi Haifa und AEK Larnaca messen.

Dem türkischen Österreicher-Klub Besiktas Istanbul mit Ekrem Dag, Veli Kavlak und Tanju Kayhan wurden in der Gruppe E Dynamo Kiew, Stoke City und Maccabi Tel Aviv zugelost.

Hannover 96, im Play-off sensationell gegen den FC Sevilla siegreich geblieben, trifft in der Gruppe B mit ÖFB-Teamverteidiger Emanuel Pogatetz auf den FC Kopenhagen, Standard Lüttich und Worskla Poltawa aus der Ukraine.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Termine

  • Bilder

  • Auslosung

  • Hintergrund