Sport | Fußball
09.03.2013

Scharner mit Wigan im Halbfinale

Die Latics besiegen Everton überraschend deutlich mit 3:0.

Paul Scharner steht mit Wigan Athletic zum ersten Mal in der Clubgeschichte im Halbfinale des FA-Cups. Im ersten Viertelfinale des englischen Fußballpokals setzte sich Wigan am Samstag bei Everton überraschend klar 3:0 (3:0) durch.

Die Tore für den abstiegsbedrohten Club aus Nordwestengland erzielten vor 35.068 Zuschauern im Goodison Park Maynor Figueroa (30.), Callum McManaman (31.) und Jordi Gomez (33.) innerhalb von vier Minuten.

Der vom deutschen Bundesligisten Hamburger SV ausgeliehene ÖFB-Ex-Internationale Scharner spielte in der Latics-Verteidigung durch. Die FA-Cup-Semifinali werden am 13. und 14. April im Wembley-Stadion in London ausgetragen.