Sport | Fußball 21.12.2011

Scharner erzielt West Broms Siegtor

Die Österreicher trifft in Newcastle in der 85. Minute zum 3:2. City und United gewinnen locker.

Erfolgserlebnis für Paul Scharner: Der Österreicher, der nach seiner Verletzung zwischenzeitlich seinen Stammplatz bei West Bromwich Albion verloren hatte, war am Mittwochabend der Matchwinner für die "Baggies".

Scharner, der erstmals seit Oktober durchspielte, traf in der 85. Minute zum 3:2-Auswärtssieg beim bisherigen Premier-League-Überraschungsteam Newcastle United. Nur vier Minuten zuvor hatte Ex-Hoffenheim-Stürmer Demba Ba mit seinem zweiten Tor den 2:2-Ausgleich für Newcastle erzielt. Dank des überraschenden Auswärtssiegs verbesserte sich West Brom auf den 10. Tabellenplatz.

An der Spitze der Premier League marschieren weiter die beiden Klubs aus Manchester. City feierte einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg über Stoke City, die Tore erzielten Agüero (29., 54.) und Johnson (36.). United gewann bei Fulham gar 5:0, Welbeck (5.), Nani (28.), Giggs (43.), Rooney (88.) und Berbatov (90.) sorgten für den Kantersieg. City hat weiter zwei Punkte Vorsprung auf United.

Arsenal gewann dank eines Benayoun-Treffers in der 87. Minute 2:1 bei Aston Villa (Weimann auf der Bank), das erste Gunners-Tor hatte natürlich Top-Torjäger Van Persie erzielt.

Die 17. Premier-League-Runde wird am Donnerstag mit dem Schlager Tottenham – Chelsea abgeschlossen.

Weiterführende Links

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

( Kurier ) Erstellt am 21.12.2011