Schalker Fest, Mainzer Zittersieg

Die Schalker präsentierten sich in Torlaune.
Foto: rts

Christian Fuchs und der Titelverteidiger feiern im Cup ein 11:1. Mehr zittern muss Baumgartlinger mit Mainz.

Titelverteidiger FC Schalke 04 hat zum Auftakt des DFB-Pokals ein Schützenfest gefeiert und die Pflichtaufgabe beim Siebtligisten FC Teningen mit einem zweistelligen Sieg gemeistert.

Der Bundesligist setzte sich locker mit 11:1 (6:1) gegen die südbadischen Amateurfußballer durch und zog in die zweite Runde ein. Die ins Freiburger Badenova-Stadion verlegte Partie sahen 21.000 Zuschauer, die ein Tor-Festival geboten bekamen.

Viermal Klaas Jan Huntelaar in der 3., 22., 39. und 64. Minute, dazu Raúl (13., 32.), Lewis Holtby (58., 75.) und Mario Gavranovic (70., 79.) mit jeweils zwei Toren sowie Kyriakos Papadopoulos (7.) sorgten für den Schalker Kantersieg. Den von den Teninger Fans begeistert gefeierten Ehrentreffer für die Gastgeber erzielte Florian Kirstein (20.) zum zwischenzeitlichen 1:3. ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs spielte auf der linken Abwehrseite durch. Die "Königsblauen" machten sechs Tage vor dem Bundesliga-Start in Stuttgart mit schnellen Angriffen sofort klar, dass sie sich keine Blamage wie einige andere Erstligisten, allen voran Leverkusen, leisten wollten.

Beinahe gestrauchelt wäre Mainz. Gegen den Oberligisten Zweibrücken mussten die Europacup-Starter in die Verlängerung, ehe sie mit Mühe 2:1 gewannen. Julian Baumgartlinger spielte durch, Andreas Ivanschitz stand nicht im Kader.

Alaba statt Ribéry

Bayern München ist vor dem Spiel (20.30 Uhr/live ARD und Sky) bei Zweitliga-Spitzenreiter Braunschweig am Montag gewarnt. Statt den verletzten Superstars Franck Ribéry und Arjen Robben werden der Wiener David Alaba und Thomas Müller im linken bzw. rechten Mittelfeld zum Einsatz kommen. "Wir wissen alle, was uns erwartet. Wir müssen eine Topleistung bringen, um zu gewinnen", sagte Bayerns Manuel Neuer. Er ist nach dem letzten Pokalsieg mit Schalke Titelverteidiger.

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?