Schalke ringt Augsburg nieder

Schalke's Klaas-Jan Huntelaar of the Netherlands, …
Foto: AP/Matthias Schrader Alexander Manninger (li.) war angefressen.

Alexander Manninger sieht beim ersten Gegentor der Augsburger nicht gut aus.

Der FC Schalke 04 hat am Freitag den dritten Platz in der deutschen Bundesliga erobert. Die Königsblauen aus Gelsenkirchen kamen dank zweier Treffer von Stürmerstar Klaas-Jan Huntelaar zu einem 2:1-Auswärtssieg gegen den FC Augsburg und zogen mit nun 47 Punkten an Bayer Leverkusen (44) vorbei.

Leverkusen müsste am Samstag gegen den souveränen Spitzenreiter FC Bayern München gewinnen, um die Schalker wieder zu überholen. Tobias Werner brachte Augsburg früh in Führung (5.), doch Huntelaar mit seinen Saisontoren Nummer acht und neun im zehnten Saisonspiel schaffte für Schalke noch die Wende (33., 49.).

Zunächst verwertete Huntelaar einen Abpraller, nachdem der Salzburger Augsburg-Tormann Alexander Manninger einen Schuss von Kevin-Prince Boateng nach vorne abwehrte. Im zweiten Durchgang schob der Niederländer nach einem sehenswerten Spielzug der Schalker zur Entscheidung ein.

Tabelle

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?