Sport Fußball
12/05/2011

Royer: "Eine geile Partie"

Die Stimmen zum Spiel in Ried

Paul Gludovatz (Ried-Trainer): "Wir waren läuferisch topp. Das war ein emotionales, sehr tiefsinniges Spiel. Wir haben 20 Minuten benötigt, um ins Match zu kommen. Aber wenn man gegen eine niederländische Spitzenmannschaft kein Tor bekommt, dann ist das okay. Eindhoven muss uns erst einmal ein Tor schießen. Ich bin überzeugt, dass wir auch ein Tor machen können."

Daniel Royer (Ried-Mittelfeldspieler): "Das war eine geile Partie. Für uns war sogar mehr möglich, auch wir hatten unsere Chancen. In unserer jungen Mannschaft musste jeder Verantwortung übernehmen, das haben wir gemacht. Im Rückspiel wird es schwer, aber mit einem Auftritt wie heute ist alles möglich."

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Ergebnisse

  • Spielbericht

  • Hintergrund

  • Reaktion

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.