Die Spielerneuzugaenge und der Cheftrainer des Fussball-Bundesliga Erstligisten Borussia Moenchengladbach fuer die Saison 2010/2011 posieren am Mittwoch, 14. Juli 2010 in Moenchengladbach, Nordrhein-Westfalen, zum Foto. Obere Reihe von links: Mo Idrissou, Bambi Anderson, Igor de Camargo, Cheftrainer Michael Frontzeck, Sebastian Schachten. Untere Reihe von links: Patrick Herrmann, Marc-Andre ter Stegen, Jens Wirsing, Bernhard Janeczek. (apn Photo/Mark Keppler) --- The new players and the headcoach of German soccer first division club Borussia Moenchegladbach for the season 2010/2011 pose on Wednesday, July 14, 2010, for a photo. Top row from left: Mo Idrissou, Bambi Anderson, Igor de Camargo, Trainer Michael Frontzeck, Sebastian Schachten. Lower row from left: Patrick Herrmann, Marc-Andre ter Stegen, Jens Wirsing, Bernhard Janeczek. (apn Photo/Mark Keppler)

© Deleted - 1720989

Transfer
01/04/2013

Rieds nächste Rückholaktion

Gladbachs Innenverteidiger Bernhard Janeczek soll kommen.

Im Profifußball gibt es noch einige Tage, in denen das Geschäft ruht. Zwischen Weihnachten und Neujahr werden kaum Transfers abgewickelt. Dabei hatte Ried-Manager Stefan Reiter durchaus Lust zu arbeiten: "Es war aber keiner erreichbar."

Reiter musste auf die Ansprechpartner bei Gladbach warten. Denn nach Clemens Walch, 25, wollen die Rieder noch einen Ex-Nachwuchsteamspieler aus Deutschland zurückholen. "Wir sind sehr interessiert an Bernhard Janeczek. Er ist der Typ von Innenverteidiger, den wir suchen", bestätigt Reiter.

Der 20-jährige Ex-Rapidler konnte sich in Gladbach wegen Verletzungen nicht durchsetzen. "Es geht noch um die fällige Ablöse", sagt Reiter, der parallel mit einem Stürmer verhandelt.

Bei der Admira war an Janeczek ebenfalls ein Thema. Die Südstädter dürften im Abstiegskampf aber nach mehr Erfahrung suchen.

Rieds Schlüsselspieler Anel Hadzic liegt ein Angebot zur Verlängerung des im Juni auslaufenden Vertrages vor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.