Ried und die offensiven Dänen

Mit Bröndby wartet ein prominenter Name auf die Rieder.

"Ich erwarte eine ziemlich selbstbewusste Elf", meint Co-Trainer Schweitzer vor dem Europacup-Duell.

Bröndby IF - endlich ein Gegner in der Europa-League-Qualifikation, mit dem der Fußball-Liebhaber zumindest namentlich etwas anfangen kann. Die Dänen gastieren im Hinspiel in Ried (21.05 Uhr, live ORF eins/KURIER.at-Ticker).

Zwei Mal hat Co-Trainer Schweitzer dem Gegner auf die Beine geschaut. Resümee: Die Dänen sind auf fremden Plätzen aggressiver und offensiver als im eigenen Stadion. "Ich erwarte eine ziemlich selbstbewusste Elf."

Elftes Europacup-Spiel

Was man eigentlich über Bröndby weiß? Manager Stefan Reiter nahm Hilfe aus Deutschland dankend an: "Durch unsere guten Kontakte zum 1. FC Köln hat uns der Klub aus seiner Datenbank Videos und Analysen zu jedem Spieler zukommen lassen."

Für die Rieder ist es immerhin das insgesamt elfte Europacup-Spiel. Die bisherige Bilanz ist ausgeglichen: Vier Siegen und zwei Unentschieden stehen vier Niederlagen gegenüber (Torverhältnis 11:13).

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?