Sport | Fußball 27.01.2013

Real siegt dank Ronaldo-Hattrick

Cristiano Ronaldo (li.) feierte seinen 20. Karriere-Hattrick. © Bild: AP/Andres Kudacki

Für seinen Dreierpack gegen Getafe braucht der Portugiese gerade mal neun Minuten.

Angeführt von Superstar Christiano Ronaldo, der mit einem Hattrick binnen neun Minuten auch die 300-Tore-Marke in Klubspielen knackte, hat sich Real Madrid für den Clasico am kommenden Mittwoch gegen den Erzrivalen FC Barcelona warm geschossen. Im Stadtderby gegen Getafe setzte sich die Mourinho-Mannschaft am Sonntag im heimischen Bernabeu-Stadion mit 4:0 (0:0) durch.

Eine Woche nach dem 5:0-Sieg in der spanischen Meisterschaft bei Valencia taten sich die Königlichen allerdings schwer. Die Gastgeber drehten erst nach der Einwechslung von Sami Khedira zur Pause auf, den Trainer Jose Mourinho ebenso wie Xabi Alonso nicht in die Startformation beordert hatte.

Mit dem 1:0 durch Sergio Ramos (53.) war zumindest der Torbann gebrochen. Ronaldo (62., 65., 71./Foulelfmeter) machte seinen 20. Karriere-Dreierpack perfekt und wurde unter großem Applaus ausgewechselt. In der Tabelle der Primera Division festigte Titelverteidiger Real den dritten Rang hinter Barca und Atletico Madrid.

Erstellt am 27.01.2013