Sport | Fußball
16.06.2016

Rapid verpflichtet Admiras Malicsek

Der 19-Jährige erhält einen Vertrag bis Sommer 2019.

Rapid Wien hat nach Christoph Schösswendter und Arnor Ingvi Traustason einen weiteren Neuzugang bekanntgegeben. So wechselt mit sofortiger Wirkung der seit wenigen Tagen 19-jährige Philipp Malicsek von der Admira zum Rekordmeister.

Der zentrale Mittelfeldspieler und gebürtige Wiener debütierte bereits als 17-Jähriger in der Profimannschaft der Südstadter und brachte es bislang auf 27 Ligaspiele (zwei Tore) in der höchsten österreichischen Spielklasse. Er erhält beim SK Rapid einen Vertrag bis Sommer 2019.

"Wir haben Philipp Malicsek schon über einen längeren Zeitraum beobachtet und freuen uns, einen mehr als vielversprechenden Spieler für die 6er-Position an Bord begrüßen zu können. Er zählt generell zu den größten Talenten seines Jahrgangs und seine Verpflichtung von der Admira, bei der ich mich für die harten, aber fairen Verhandlungen auch bedanken möchte, passt genau zu unserer Philosophie, möglichst viele der besten jungen Spieler Österreichs in unseren Reihen zu haben. Ich freue mich wirklich, dass sich Philipp für einen Wechsel zu Rapid entschieden hat, ganz besonders angesichts der Tatsache, dass er auch einige andere interessante Angebote vorliegen hatte", so Rapid-Sportdirektor Müller.