Pause: Gegen Valencia debütierte Max Wöber (li.), es wird diese Saison keine Einsätze mehr geben.

© Georg Diener Agentur Diener/DIENER / Alex Domanski

Fußball
04/28/2016

Rapid: Saisonaus für Wöber, Alar wechselt zu Sturm

Der 18-jährige Verteidiger verletzte sich an der Leiste und muss zumindest bis Juni passen.

von Alexander Huber

Für das größte Talent aus Hütteldorf ist die Saison vorzeitig beendet: Maximilian Wöber hat sich schwerer an der Leiste verletzt. Nur bei gutem Heilungsverlauf könnte 18-Jährige zum Start der Vorbereitung im Juni wieder mit den Profis trainieren.

Der Innenverteidiger hatte schon einige Zeit Probleme. Vielleicht war der Amateure-Kapitän auch deshalb in dem für Rapid II zunehmend katastrophal verlaufenden Abstiegskampf der Ostliga zuletzt nicht mehr die gewohnt große Hilfe. Trainiert hat der Linksfuß seit Jänner fix unter Chefcoach Zoran Barisic, gegen Valencia (0:4) gab Wöber über 90 Minuten sein Profi-Debüt.

Barisic sagt: "Maxi lässt sich jetzt von Spezialisten untersuchen, um abzuklären, ob eine Operation nötig ist. Er wird jedenfalls lange fehlen." Falls sich die Verletzung als Leistenbruch herausstellt, wären zwei Monate Pause die wahrscheinliche Folge.

Konkurrenzdruck

Nach dem Comeback soll Wöber (Vertrag bis 2019) wieder forciert werden. Davon ist auch sein Berater Walter Künzel überzeugt: "Die Verpflichtung von Schösswendter ist kein Problem. Rapid hat einen Plan mit Wöber. Er ist ja gelernter Sechser und kann auch links hinten spielen. Auch wenn langfristig alle das größte Potenzial als Innenverteidiger sehen."

Alar ist ablösefrei

Ebenfalls gestern wurde ein Abgang in Hütteldorf bekanntgegeben: Stürmer Deni Alar wechselt zum Beginn der neuen Saison ablösefrei in seine Heimat zu Sturm Graz. Der 26-Jährige kam in dieser Saison zu 25 EInsätzen in Meisterschaft, Cup und Europacup, in Graz erhält er einen Dreijahresvertrag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.