Public Viewing auch am Wiener Hauptbahnhof

© Kurier/Juerg Christandl

Fußball-EM
06/02/2016

Public Viewing am Wiener Hauptbahnhof

Zehn-Meter-LED-Screen und viel Rahmenprogramm

Eines der größten Wiener Public-Viewing-Gelände während der Fußball-EM in Frankreich wird jenes beim Hauptbahnhof sein. Neben einem Zehn-Meter-LED-Screen, auf dem alle Spiele live übertragen werden, wird es auch eine Gastrozone sowie musikalisches und sportliches Rahmenprogramm geben, teilten die ÖBB am Donnerstag mit. Die Bundesbahnen verkaufen zur EURO außerdem begrenzt günstige Zugtickets.

Ort des Geschehens ist der Vorplatz des Bahnhofs. Das Areal wird an allen Spieltagen von 14.00 bis 21.00 Uhr zur Fanmeile inklusive DJ von Radio Wien. Zwischen den Spielen werden beispielsweise eine Autogrammstunde mit dem SK Rapid Wien, eine Freestyle-Fußball-Show oder ein Auftritt von Stimmenimitator Alex Kristan geboten. Bei der ÖBB-Ballfahrt haben Fußballfans die Möglichkeit, ihr Können auf diversen Fußballstationen unter Beweis zu stellen.

Während der EM bieten die ÖBB in begrenzter Stückzahl Einzelfahrscheine inklusive Sitzplatzreservierung um elf Euro an (1. Klasse um 22 Euro). Die sogenannten Fan-Tickets sind auch für Nicht-Fußballfans bis 29. Juni online bestellbar. Die Tickets gelten für Strecken in ganz Österreich, sind aber an bestimmte Züge gebunden und begrenzt verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.