Sebastian Prödl will Klarheit.

© APA/CARMEN JASPERSEN

Deutsche Bundesliga
03/11/2014

Prödl will Klarheit über seine Zukunft bei Werder

Der Nationalspieler will spätestens im Sommer über seine Zukunft Bescheid wissen.

Die Zukunft des österreichischen Teamspielers Sebastian Prödl beim deutschen Fußball-Bundesligisten Werder Bremen ist offen. Obwohl der Steirer bei den Hanseaten noch einen Vertrag bis Juni 2015 besitzt, wäre ein Abgang bereits nach der laufenden Saison möglich. "Spätestens im Sommer möchte ich über meine Zukunft Bescheid wissen", sagte Prödl am Dienstag.

"Wenn Werder dann sagt, wir wollen noch nicht verlängern, dann treffe ich die Entscheidung, dass ich entweder sofort im Sommer wechseln werde oder meinen Vertrag auslaufen lasse", sagte der 27-Jährige. Der Innenverteidiger kam 2008 für rund 2,5 Millionen Euro von Sturm Graz an die Weser. Er bestritt seither 117 Bundesliga-Spiele für die Norddeutschen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.