Ivanschitz mit Levante gegen Real chancenlos

SPAIN SOCCER LIGA PRIMERA DIVISION
Foto: APA/EPA/KIKO HUESCA Ronaldo traf (natürlich) auch gegen Levante.

Nach dem 3:0 haben Ronaldo & Co. bereits vier Punkte Vorsprung auf Titelverteidiger Barcelona.

Real Madrid bleibt Tabellenführer in der spanischen Primera Division. Die Königlichen feierten am Sonntagabend einen ungefährdeten 3:0-(1:0)-Heimsieg gegen UD Levante von ÖFB-Teamkicker Andreas Ivanschitz und nützten die Niederlage des FC Barcelona am Samstag. Real liegt weiter drei Punkte vor Stadtrivale Atletico, aber bereits vier Zähler vor dem auf Platz drei abgestürzten Titelverteidiger "Barca".

Für Real erzielten Weltfußballer Cristiano Ronaldo (12. Minute), Marcelo (49.) und per Eigentor Nikos Karabelas (81.) die Treffer. Ivanschitz spielte durch, erstmals musste sein neuntplatziertes Team nach acht Partien wieder als Verlierer vom Platz gehen.

Ergebnisse und Tabelle

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?