Premier League: Fehlstart für Meister Chelsea

Chelsea's Cesc Fabregas reacts after getting a red…
Foto: AP/Kirsty Wigglesworth Fabregas war einer von zwei Chelsea-Kickern, die Rot sahen.

Der Meister kassierte vor eigenem Publikum eine 2:3-Niederlage, während Wayne Rooney Everton zum Sieg schoss.

Englands Fußball-Meister Chelsea hat einen glatten Fehlstart in die Premier-League-Saison hingelegt. Die Mannschaft von Antonio Conte kassierte gegen Burnley eine 2:3-Heimniederlage. Nachdem Abwehrchef Gary Cahill früh vom Platz geflogen war (14.), schossen Sam Vokes (24., 43.) und Stephen Ward (39.) die Gäste bereits vor der Pause 3:0 in Front.

Alvaro Morata (69.) und David Luiz (88.) brachten die Londoner, bei denen Cesc Fabregas in der 81. Minute Gelb-Rot sah, nur noch auf 2:3 heran. Erfolgreicher verlief der Saisonauftakt für Wayne Rooney: Der englische Teamspieler erzielte bei seiner Rückkehr von Manchester United nach Everton das Goldtor beim 1:0-Erfolg gegen Stoke City.

(APA / kai) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?