epa03407737 (FILE) Photo dated 24 August 2011 shows the President of Cagliari soccer club, Massimo Cellino, arriving at Parc des Princes to attend the extraordinary meeting of Italian Serie A in Rome, Italy. Cagliariís match on on 23 September 2012 against Roma has been cancelled after fears over safety of fans at the hosts new stadium. The stadium was opened by Cagliari over the summer but is yet to pass security tests, meaning local authorities insisted the Serie A clash would take place behind closed doors. EPA/-

© APA/-

Fußball kurios
03/01/2013

Präsident sitzt Haftstrafe in eigenem Stadion ab

Der Boss des Serie-A-Klubs Cagliari wird seine Untersuchungshaft im Heimstadion absitzen.

Der Präsident des italienischen Fußballklubs Cagliari Calcio, Massimo Cellino, ist am Donnerstag aus dem Gefängnis entlassen worden und wird seine Haftstrafe zu Untersuchungszwecken bis auf weiteres nun im Heimstadion seines Vereins, Is Arenas, absitzen. Mit ihm in die Fußballarena überstellt wurden auch Mauro Contini, Bürgermeister der Stadion-Gemeinde Quartu Sant'Elena und ein weiterer Mitarbeiter der Gemeinde.

Das Stadion Is Arenas war zu Saisonbeginn eröffnet worden, obwohl es neben fehlender Tribünenränge noch mehrere Sicherheitsmängel aufwies. Cellini wurde vor zwei Wochen verhaftet, nachdem ihm Unterschlagung und Dokumentenfälschung im Zusammenhang mit dem Stadionneubau vorgeworfen worden waren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.