Auftakt nach Maß: Mattersburg jubelte sehr früh.

© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Fussball
07/25/2015

Pink schlug nach15 Sekunden zu

Traumstart für Aufsteiger Mattersburg. Die Burgenländer gingen gegen Salzburg nach wenigen Sekunden in Führung.

Welch Auftakt in die neue Bundesliga-Saison! Die Bundeshymne war kaum verklungen, da führte Mattersburg gegen Meister Salzburg mit 1:0. Es war der schnellste Treffer seit der Saison 2007/8. Damals hatte Patrik Jezek nach nur zehn Sekunden getroffen. Mattersburgs Stürmer Pink, Schützenkönig der Erste Liga in der letzten Saison, ließ sich um fünf Sekunden mehr Zeit, um sich in der tipico Bundesliga eindrucksvoll vorzustellen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.