© APA/JONAS EKSTROMER

Österreich-Gruppe
10/15/2013

Deutschland dreht 0:2 gegen Schweden

Die Löw-Truppe revanchiert sich für das 4:4 im Hinspiel und gewinnt mit 5:3.

Deutschland hat am Dienstag die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien mit einem 5:3-Auswärtserfolg gegen Schweden abgeschlossen. Die Deutschen machten zum Abschluss der Österreich-Gruppe C einen 0:2-Rückstand wett und nahmen damit Revanche für das erste Duell, in dem man sich nach 4:0-Führung mit einem 4:4 begnügen hatte müssen.

Mesut Özil (45.), der eingewechselte Mario Götze (53.) und zweimal Andre Schürrle (57., 66.) drehten den 0:2-Rückstand durch Tobias Hysen (6.) und Alexander Kacaniklic (42.). Hysen verkürzte (69.), ehe Schürrle mit seinem dritten Tor (76.) zum Endstand traf. Mit 28 Punkten beendete Deutschland die Gruppe C als ungeschlagener und überlegener Sieger, dahinter folgten Play-off-Starter Schweden (20), Österreich (17), Irland (14), Kasachstan (5) und die Färöer (1). Die Iren gewannen zum Abschluss daheim gegen Kasachstan 3:1.

Ergebnisse und Tabellen

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.