Ungewiss: Martin Harnik ist nach der langen Saison angeschlagen und daher für das EM-Qualifikationsspiel am Sonntag fraglich.

© APA/ROBERT JAEGER

ÖFB-Team
06/13/2015

Martin Harnik hat Fernweh

Den Stuttgarter zwickt in Russland der Rücken, erst nach dem Spiel kommt der Urlaub.

von Bernhard Hanisch

Kurze Hosen können täuschen. Marcel Koller ist nicht im Urlaub. Er arbeitet. Als Teamchef. Letztes Interview vor dem Abflug nach Moskau, wo am kommenden Sonntag das wohl interessanteste Spiel im Rahmen der EM-Qualifikation stattfinden wird. Es herrscht die heiße Phase. Vor allem der Temperatur wegen hat Koller sein kurzes Beinkleid noch um ein paar Zentimeter nach oben gekrempelt.

Zur Klarstellung: Während die meisten seiner Kollegen und viele Fußballer schon an Stränden liegen, muss Koller Österreichs Teamspieler auf die letzte Aufgabe vor der Sommerpause vorbereiten. "Ja, Überwindung kostet das", meint der Teamchef. Für Russen und Österreicher gleichermaßen. Und wer sich mehr quälen kann, wird wohl als erster die Ziellinie überschreiten", sagt der Schweizer.

Sabitzer ist bereit

Momentan quält sich Martin Harnik mit Rückenschmerzen herum. Sollte der Stuttgart-Legionär nicht fit werden, ist Marcel Sabitzer auf dem Flügel einsatzbereit. Der 21-jährige Salzburgspieler stand zuletzt im Oktober letzten Jahres beim 2:1 in Moldawien in der Startformation. In Salzburg blühte er im Frühjahr als zweiter Stürmer neben Soriano so richtig auf. "Im Frühjahr habe ich noch einmal einen Schub gemacht, das hatte auch mit der Position zu tun", erklärt er. Im Team stellt er aber keinerlei Ansprüche. Sabitzer: "Ich fühle mich auch auf der Seite wohl. Meine Position suche ich mir sicher nicht aus. Dort, wo ich gebraucht werde, bin ich da."

Teamchef Koller braucht mit Sicherheit einen Ersatz für David Alaba, der wegen seiner Innenbandverletzung nicht eingesetzt wird. Die Fragen nach den Folgen des Ausfalls des Bayern-Legionärs nerven seine Mitspieler schon etwas. Der Bremer Angreifer Zlatko Junuzovic sagte: "Ich weiß nicht, warum das so wichtig sein soll."

Alaba ist nicht da, ein anderer müsse eben einspringen. Anwärter auf den Platz im zentralen Mittelfeld an der Seite von Mainz-Dauerläufer Baumgartlinger sind Stefan Ilsanker, Aleksandar Dragovic und Yasin Pehlivan.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.