Argentina's Gonzalo Higuain controls the ball during their international friendly soccer match against Italy at the Olympic stadium in Rome August 14, 2013. REUTERS/Alessandro Bianchi (ITALY - Tags: SPORT SOCCER)

© Reuters/ALESSANDRO BIANCHI

Missgeschick
08/26/2013

Napoli-Stürmer Higuain stürzte von Jacht

Der argentinische Ex-Real-Spieler musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der argentinische Fußball-Teamstürmer Gonzalo Higuain hat am Montag unliebsame Bekanntschaft mit der italienischen See gemacht. Gemäß Medienberichten fiel der Neo-Star des SSC Napoli bei einem Jachtausflug vor Capri von Deck und landete mit dem Kopf voran auf einem unter der Wasseroberfläche liegenden Felsen. Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtete, musste Higuain in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort wurde er mit zwei Stichen über der Augenbraue und acht an seiner linken Wange genäht.

Der in der Sommerpause um 37 Mio. Euro von Real Madrid verpflichtete Angreifer durfte das Spital danach wieder verlassen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.