Österreichische Fans während des Testspiels am Donnerstag.

© APA/ROBERT JAEGER

Fußball
05/27/2016

Nach Fauxpas: ÖFB-Team tröstet weinenden Ballbuben

Im Mittelpunkt der Szene des Spiels: Ein Schweizer Ballbub und viel Herz.

14:0 besiegte das österreichische Nationalteam in einem lockeren Testmatch am späten Donnerstagnachmittag den Schweizer Sechstligisten US Schluein Ilanz. Was für die Österreicher ein spaßiges Schaulaufen im Rahmen des Trainingslagers war, war für die Schweizer Amateure das Spiel ihres Lebens. Dementsprechend spürbar waren Vorfreude und Aufregung im Kanton Graubünden.

So auch bei den Ballbuben, von denen einer in der 16. Minute unfreiwillig in den Mittelpunkt rückte. Der pflichtbewusste junge Mann sah einen Ball in Richtung Toroutlinie springen, lief etwas voreilig aufs Spielfeld und schnappte zu. Als er - im Feld stehend - seinen Irrtum bemerkte, war es bereits zu spät. In Tränen aufgelöst ergriff er die Flucht - vielleicht auch vor den ORF-Kameras.

Das entging weder den Fans, die aufmunternden Beifall spendeten, noch den österreichischen Teamspielern auf der Ersatzbank. Sie holten den jungen Mann zu sich und spendeten Trost. Zwischen Stefan Ilsanker und Florian Klein sitzend durfte der schluchzende Nachwuchskicker die weiteren Minuten bis zur Halbzeit verbringen. Als Geschenk gab's ein spontan von den Spielern unterschriebenes Teamtrikot, von Fitnesscoach Roger Spry einen aufmunternden Klaps auf den Hinterkopf.

Als der junge Mann in der zweiten Halbzeit ein weiteres Mal von den ORF-Kameras eingefangen wurde, waren die Tränen getrocknet. Das Trikot legte er nicht mehr aus der Hand.

So schnell wird er diesen Nachmittag wohl nicht vergessen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.