Henry verlässt nach viereinhalb Jahren die New Yorker Red-Bull-Filiale.

© Deleted - 756702

MLS
12/01/2014

Thierry Henry verlässt New York

Der französische Altstar spielt vier Jahre lang für die Roten Bullen.

Der letzte Auftritt von Thierry Henry für die New York Red Bulls sollte nicht von Erfolg gekrönt sein. Die Mannschaft des französischen Altstars kam im Halbfinal-Rückspiel gegen die New England Revolution am Samstag nicht über ein 2:2-Unentschieden hinaus. Nach dem 1:2 im Hinspiel bedeutete es das Aus.

Heute wurde es gewiss, dass Henry am Samstag zum letzten Mal das Trikot mit dem Roten Bulle trug. "Es stand immer fest, dass ich am Ende meines Vertrages gehen würde und an dieser Entscheidung hat sich nie etwas geändert", verlautbarte der französische Stürmerstar, dessen Kontrakt ausläuft, auf seinem Facebook-Profil.

Ob der 37-Jährige seine Karriere fortsetzen wird, ließ er offen. Interessenten sollte es trotz seines reifen Alters geben. Erst vor wenigen Tagen meldete sich sein ehemaliger Nationalteam-Kollege Willy Sagnol zu Wort. Der heutige Bordeaux-Trainer ist davon überzeugt, dass der ehemalige Arsenal- und Barcelona-Angreifer trotz seiner 37 Jahre noch auf hohem Niveau spielen könne. "Wenn er Lust hat, unsere Stürmer zu unterstützen und seine Erfahrung einzubringen, ist er willkommen", lud der frühere Bayern-Profi seinen ehemaligen Mitspieler ein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.