Mertesacker vor Wechsel zu Arsenal

Mertesacker muss in Zukunft auf der anderen Seite Platz nehmen, um hinter dem Steuer zu sitzen.
Foto: ap

Der Konkurrent von Sebastian Prödl soll für kolportierte 9,8 Mio Euro von der Weser an die Themse wechseln.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Per Mertesacker steht unmittelbar vor einem Transfer zu Arsenal. Der 26-jährige Innenverteidiger von Werder Bremen soll laut Angaben der französischen Sportzeitung L'Equipe bereits am Montagabend bei den Londonern unterschrieben haben. Laut britischen Medienberichten soll Mertesacker aber noch medizinische Untersuchungen absolvieren.

Mertesacker steht im deutschen Aufgebot für das EM-Quali-Spiel am Freitag in Gelsenkirchen gegen Österreich. Bei Werder könnten sich nach seinem Abgang die Chancen des Österreichers Sebastian Prödl auf einen Stammplatz erhöhen. Die Werderaner sollen für ihren Abwehrchef 8,7 Millionen Pfund (9,83 Mio. Euro) erhalten. Arsenal ist nach der 2:8-Pleite am Sonntag gegen Manchester United noch vor Transferschluss am Mittwoch auf Verstärkungen aus.

Löw gibt ihm für Verhandlungen teamfrei

Deutschlands Fußball-Teamchef Joachim Löw hat Verteidiger Per Mertesacker für seine Verhandlungen mit Arsenal vor dem Länderspiel gegen Österreich für einen Tag freigestellt. Mertesacker habe ihm am Montagabend von dem Angebot berichtet, erklärte Löw am Dienstag in einer Pressekonferenz in Düsseldorf. Auch Werder Bremen und Arsenal bestätigten die Verhandlungen.

"Wir befinden uns in Gesprächen", erklärte Werders Mediendirektor Tino Polster. Mertesacker befand sich am Dienstag in London, um letzte medizinische Untersuchungen zu absolvieren.

Park kommt

Perfekt hingegen ist die Verpflichtung des südkoreanischen Teamkapitäns Park Chu-Young. Der 26-jährige Stürmer war zuletzt bei AS Monaco (25 Tore in 91 Einsätzen) unter Vertrag, bei Arsenal wird er das Trikot mit der Nummer 9 erhalten.

(apa / baf, mod) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?