BVB-Kapitän Mats Hummels wird den Klub wohl verlassen.

© REUTERS/Carl Recine

Medienbericht
04/27/2016

Hummels will zum FC Bayern wechseln

Laut "Sport Bild" teilte Mats Hummels Borussia Dortmund seinen Wechselwunsch mit.

Weltmeister Mats Hummels soll dem Bundesligisten Borussia Dortmund seinen Wunsch nach einem Wechsel zum FC Bayern München mitgeteilt haben. Das berichtet das Magazin Sport Bild. Demnach sei es wahrscheinlich, dass die Westfalen in den nächsten Tagen eine Pressemitteilung mit dem offiziellen Interesse der Bayern verbreiten, da sie als börsenorientiertes Unternehmen dazu verpflichtet wären.

Der BVB wollte die Meldung weder bestätigen noch dementieren. „Wir kommentieren grundsätzlich keine Mediengerüchte“, sagte Dortmunds Mediendirektor Sascha Fligge am Abend.

Seit Tagen wird über einen Wechsel des Dortmunder Kapitäns in seine alte Heimat spekuliert. Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte vor dem Abflug zum Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid das Münchner Interesse am Nationalverteidiger. „Grundsätzlich kann ich die Worte von Herrn Watzke bestätigen, dass Mats sich mit dem FC Bayern befasst.“

Laufender Vertrag

Der deutsche Rekordmeister wollte die aufkommenden Gerüchte aber nicht weiter befeuern. „Ich glaube, es gilt da den Respekt des laufenden Vertrages zu berücksichtigen“, sagte Rummenigge.

Hummels hat in Dortmund einen Kontrakt bis 2017. Zuvor hatte Dortmunds Geschäftsführer Watzke Verständnis dafür gezeigt, sollte Hummels zum FC Bayern wechseln wollen.

Im "Audi Star Talk" am Montag hatte Watzke gesagt: „Ich glaube, wenn, dann wird es Richtung Bayern München gehen. Diese persönlichen Momente, dass er mit dem Klub noch nicht fertig ist. Dass sein Vater, seine Mutter, sein Bruder in München wohnen. Seine Frau aus München ist, er selbst Münchner ist – da kommt schon eine ganze Menge an Komponenten zusammen."

Billig zu haben ist der Innenverteidiger aufgrund seines laufenden Vertrages freilich nicht. „Wenn der Verein nicht bereit ist, richtig in die Taschen zu greifen, hat Mats noch einen Vertrag bei uns“, sagte Watzke.

Nach Mario Götze (2013) und Robert Lewandowski (2014) wäre Hummels innerhalb weniger Jahre der nächste BVB-Leistungsträger und Publikumsliebling, der von Dortmund nach München wechselt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.