Sport | Fußball
16.12.2011

Manfred Schmid

Schmid ist ein violettes Urgestein.

Privat Schmid wurde am 20. Februar 1971 in Wien geboren. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.

Fußball Schmid kam 1981 von Simmering zur Austria, wo er von 1988 bis 2002 bei den Profis spielte. Er wurde drei Mal Meister, zwei Mal Cup- und sieben Mal Stadthallensieger. ’03 beendete er beim LASK seine Profi-Karriere, wurde Trainer in der Stronach-Akademie und später "Co" bei den Austria Amateuren. Im Frühjahr ’08 wurde er Cheftrainer bei Partnerklub Schwanenstadt in der 2. Liga. Seit Juli 2008 war Schmid Co-Trainer in Wr. Neustadt.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Porträt